Relegation gesichert

SG KöBi : SV Friedrichweiler 1:0
Die Gäste, die gewinnen mussten, um sich eine realistische Chance auf den 2. Platz zu erhalten, begannen das Spiel mit hohem Tempo. Unsere Mannschaft andererseits wartete erst mal ab und ließ die Gäste kommen. Gleich der erste eigene Angriff führte zu einem Eckball, in dessen Folge Clemens Meiser per Kopf den Führungstreffer erzielte (6’), was unserer Taktik natürlich entgegen kam. Freidrichweiler lief immer wieder an, kam aber bei hohem Ballbesitz gegen unsere sehr gut organisierte Deckungsreihe nicht zwingend durch. Manuel Mees mit starker Balleroberung, Ahmed Aslan und Marc Bellmann mit hohem Laufpensum und Yousuf Aslan mit feinem Spiel setzten unsere Stürmer Lukas Graf und Kevin Jung immer mal gefährlich wieder in Szene. Die Gäste hatten die große Chance zum Ausgleich in der 35. Minute im Anschluss an eine Ecke. Yousuf Aslan konnte aber den platzierten Kopfball des Friedrichweilers Momper aus dem Toreck köpfen. Der hätte gepasst. 1:0 zur Pause, und auch danach änderte sich nichts Grundsätzliches. Die Gäste wollten den Ausgleich, die besseren Chancen aber hatte die SG KöBi. Lukas Graf und Ahmed Aslan hatten dabei beste Möglichkeiten, das 2:0 zu erzielen. Weil daraus nichts wurde, blieb es auch nach 90 Minuten beim Spielstand von 1:0. Knapp, aber verdient. Ein großartiges Sieg für unsere Elf, aber auch für alle drumherum, bedeutet das doch bereits zwei Spieltage vor Ultimo den sicheren Relegationsrang. Chapeau! Die Zugabe kann in den nächsten Spielen erreicht werden. In Wadrill am kommenden Samstag, danach kommt der Tabellenführer aus Losheim zum ultimativen Showdown. Alles ist möglich.

Vorschau:
Samstag, 19.05.18
SSC Schaffhausen 2 : SG KöBi 2
Anstoß: 14:15 Uhr
SV Wadrill : SG KöBi
Anstoß: 16:00 Uhr