Hoffen auf bessere Zeiten

Keine gute Zeit für unsere Aktiven. Sowohl im Pokal bei der SG Erbach wie auch im Kirmesheimspiel gegen die SF Hostenbach gab es deftige 1:4 Klatschen. Wie das Spiel unter der Woche bei der SG Schmelz-Limbach verlaufen ist, war bei Redaktionsschluss noch offen. Da auch die zweite Mannschaft keine Punkte einfahren konnte, wurde es statt eines goldenen September nur ein trüber Herbstbeginn. Schaun wir mal, was der Oktober so bringt.
Vorschau:
Sonntag, 07.10.18, SG KöBi 2 : SV Fraulautern 2, Anstoß: 13:15 Uhr
SG KöBi : SV Fraulautern, Anstoß: 15:00 Uhr

FSG Schmelz-Limbach : SG KöBi 1:3
Im Auswärtsspiel am Tag der Deutschen Einheit in Schmelz-Limbach zeigte sich unsere Mannschaft erholt von den Niederlagen der vergangnenen Woche und fuhr einen verdienten Sieg ein. Zwar hatten die Gastgeber anfangs ein leichtes optisches Übergewicht, konnten allerdings kaum zwingende Chancen herausspielen. Wenn sie doch mal gefährlich vor unserem Tor aufkreuzten, war auf Willi Kühn im Tor der SG KöBi Verlass. Peu a peu setzte sich die spielerische Überlegenheit unserer Elf durch und man kam zu Chancen. Eine davon nutzte der seit langer Zeit mal wieder von Beginn an spielende Sahin Gören per Kopf zur 0:1 Führung in der 19. Spielminute. Als Yusuf Aslan in der 33. Minute auf 0:2 erhöhte, waren die Weichen gestellt. Nach der pause versuchte die FSG noch einmal, ins Spiel zurück zu kommen, aber mit dem schönen Treffer zum 0:3, wiederum erzielt von Yusuf Aslan, war die Entscheidung gefallen. Zwar kamen die Einheimischen noch per Elfmeter zum Anschlusstreffer, mehr aber war an diesem Tag gegen eine konzentrierte Körpricher Mannschaft nicht zu holen. Bleibt zu hoffen, dass wir in den kommenden Spiele gegen Fraulautern, Düren-Bedersdorf und Pachten dieses Leistung bestätigen können.


Wiederholungsspiel am Mittwoch, 10.10.18
SG KöBi : SV Düren-Bedersdorf
Anstoß: 19:00 Uhr
Sonntag, 14.10.18, SC Roden 2 : SG KöBi 2, Anstoß: 13:15 Uhr
SSV Pachten : SG KöBi, Anstoß: 15:00 Uhr