Mehr unten als oben!

SV Britten-Hausbach : SG KöBi 3:1
Schwere Zeiten im Moment für die erste Mannschaft der SG KöBi. Trainer Uwe Klein ist nach dem Spiel im Hochwald nicht zu beneiden, denn mit der Wunschformation konnte er bisher noch nicht antreten. Das liegt einerseits am Fehlen verletzter Spieler, an Urlaub und Sperren, und dann ist bei manchem Spieler eine gewisse Lustlosigkeit kaum zu übersehen. Also verlor man auch das Auswärtsspiel bei ebenfalls ersatzgeschwächten Brittenern vor allem aufgrund der zweiten Halbzeit mit 3:1. Zu Beginn sah es noch ganz passabel aus, unsere Mannschaft hatte mehr vom Spiel, kam über die Flügel und hatte auch Chancen. Die dickste durch Robin Reimeringer, der aber leider den Ball aus kurzer Distanz verzog. Statt dessen machten die Einheimischen per Sonntagsschuss das 1:0, was auch den Pausenstand bedeutete. Danach konnte unsere Elf nur noch sporadisch Akzente setzen. Die Hausherren wurden überlegen, bauten die Führung aus und ließen sich auch vom zwischenzeitlichen Anschlusstreffer per Foulelfmeter durch Robin Jung nicht beeindrucken. Auch dieses Tor setzte leider keine Impulse frei, im Gegenteil - die Gastgeber kreuzten immer wieder gefährlich vor unserer Hütte auf und machten in der 75. Minute mit dem Treffer zum 3:1 den Sack zu. Drei Punkte nach vier Spielen, mehr unten als oben im Moment.