Erste beendet Durststrecke

SG KöBi : SG Honzrath-Haustadt  4:0

Nach vier Niederlagen in Folge konnten die Fans der SG KöBi sich am Sonntag mal wieder im schönen Gefühl eines Sieges sonnen, und das bei stetigem Regenwetter. Gegen eine allerdings uninspirierte Gästeelf aus dem Haustadter Tal war heuer ein Sieg fast schon Pflicht, und dem stellte sich unser Team und gewann auch in der Höhe verdient ohne Gegentor mit 4:0. Den Auftakt machte Goalgetter Clemens Meiser per Kopfball nach einem Freistoß bereits in der 15. Minute, was zur Sicherheit in unserem Spiel beitrug. Als Dennis Walter ebenfalls per Kopf nach Flanke von Marco Gambino in der 30. Minute zum 2:0 einnetzte, war das bereits eine Vorentscheidung. Die Mannschaft spielte engagiert, wurde von Manuel Mees lautstark dirigiert, und hatte mit Torhüter Yannick Wamsbach einen sicheren Rückhalt, der bereits in der ersten Hälfte zwei passable Möglichkeiten der Gäste mit starken Reaktionen vereitelte. Zur zweiten Hälfte wechselten die Haustädter zweimal offensiv und bestimmten hernach auch das Spielgeschehen. Allerdings konnten sie sich bis auf wenige Ausnahmen kaum gefährlich durchsetzen, ließen aber unserer Mannschaft immer wieder Räume für Konterattacken. Eine davon nutzte nach mehreren vergebenen Chancen Fabian Sinnwell zum entscheidenden dritten Tor, als er einen Kopfball von David Idkowiak, der wahrscheinlich ohnehin im Tor gelandet wäre, den entscheidenden Kick ins Gehäuse verpasste. Den Schlusspunkt setzte dann der sehr eifrige Idokwiak mit einem Freistoßtreffer in der Nachspielzeit. Ein wichtiger Sieg, und nun sollte unser Team am Samstag beim Schlusslicht in Überherrn nachlegen.

Unnötige Niederlage
KöBi II : SC Roden II 1:2
Unsere Elf trat gegen die Zweite der SC Roden an, die an diesem Tag mit einigen Spielern ihrer spielfreien ersten Mannschaft aufgehübscht war. Das Spiel hatte von der Tabellensituation durchaus einige Brisanz zu bieten, lag unser Team doch einen Punkt vor den Gästen. So rechnete man sich durchaus etwas Positives aus, allerdings liefen an diesem Tag die Dinge nicht nach Wunsch. Zwar gingen wir mit einem Treffer von Sven Engel in der 36. Minute mit 1:0 in Front, was auch den Halbzeitstand bedeutete, mussten aber früh nach Wiederanspfiff den Ausgleich hinnehmen. Obwohl man konstatieren muss, dass Roden das gefälligere Spiel aufzog und auch gute Möglichkeiten hatte, hielt unsere Mannschaft gut dagegen und durfte auch mit manch fragwürdiger Entscheidung des Schiedrichters zu Recht hadern. So hätte man einen Elfmeter nach klarer Notbremse im Strafraum durchaus pfeifen können. Stattdessen ging der Schuss nach hinten los, per Eigentor besorgte man sich die Niederlage, die auch deshalb eine bittere war. Und die Gäste zogen in der Tabelle an unserer SG KöBi 2 vorbei.

Vorschau:
Samstag: 26.10.19

SSV Überherrn : SG KöBi
Anstoß: 17:00 Uhr
Sonntag: 27.10.19
FSV Saarwellingen 2 : SG KöBi 2
Anstoß: 13:15 Uhr


C-Jugend steigt in Bezirksliga auf!
Ein herzlicher Glückwunsch geht an unsere C-Jugend JSG Saar Mitte 1, die sich im Entscheidungsspiel um den Aufstieg in die Bezirksliga gegen die Mannschaft der JFG Stadt Wadern 1 knapp, aber verdient, mit 3:2 durchsetzte. Glückwunsch an Mannschaft, Trainerteam und Betreuer zu diesem tollen Erfolg.