5:0 in Menningen

SV Menningen I - SG Körprich-Bilsdorf I 0:5
Wenn uns einer in der 70. Minute das bis dahin bestehende 0:0 als Endergebnis angeboten hätte, wäre das von uns vielleicht akzeptiert worden. Zu viele Chancen hatte Menningen bis dahin ausgelassen, und irgendwann würde es in unserem Kasten klingeln. Dass es dann zwanzig Minuten später 5:0 für uns stand, ist eine von diesen verrückten Fussballgeschichten. Irgendwie schaffte es Dominic Porz in genau dieser 70. Minute,

den Ball nach einem Bellmann-Schuß im Tor der Menniger unterzubringen, und kurz darauf, nachdem die Menninger Stürmer gerade mal wieder zwei hochkarätige Chancen versemmelt hatten, mit einem schulmäßigen Kopfball das 2:0 zu markieren. Damit war das Spiel für die Gastgeber gelaufen. Marc Bellmann mit zwei Treffern sowie Marco Graf mit einem sehenswerten Hammer unter die Latte zum zwischenzeitlichen 4:0 schraubten dann das Ergebnis zu einem für die Heimmannschaft bemitleidenswerten 5:0 Schlußpunkt. Ein Spiel dauert eben doch 90 Minuten, und deshalb ein Kompliment an unsere Truppe, die ihre Chancen eiskalt nutzte, als diese sich ihr boten.

Vorschau: Das kommende Auswärtsspiel der 1. Mannschaft bei unseren Freunden aus Nalbach-Piesbach findet am Samstag, den 19.11. um 15.30 Uhr statt. Im Anschluß daran spielt die 2. Mannschaft um 17.15 Uhr.