Festspiele in Büschfeld zum Jahresausklang

Am 15.12.2018 traten wir zum letzten Turnier des äußerst erfolgreichen Jahres in Büschfeld an.
Ohne Alexey und Omar konnten wir mit 7 Spielern antreten: Connor, Elias, Kian, Lenny, Philipp, Simon und Tobi.
Dabei galt es die nahezu weiße Weste (11 Siege aus 12 Spielen bei 52:0 Treffern) der bisherigen Hallenrunde zu wahren.
In Thailen, Wahlen-Niederlosheim, Scheiden, Weiskirchen-Konfeld u. Noswendel-Wadern waren für uns einige eher unbekannte Gegner vertreten, die wir in der Vergangenheit noch nicht so oft gespielt hatten.
Um es vorweg zu nehmen: die Gegner werden größtenteils wohl auch froh sein, wenn sie in der Zukunft nicht mehr so oft auf uns treffen.
Den Anfang machten wir gegen Thailen. Wir spielten die Jungs aus dem Hochwald von der ersten Sekunde an komplett an die Wand und ließen ihnen keine Chance. Unsere Kids kombinierten sich toll durch die vielbeinige Abwehr des Gegners und waren im Abschluss eiskalt.
Nach 10 Minuten stand ein auch in dieser Höhe völlig verdientes 12:0 auf der Uhr (Tore: 6x Connor, 4x Lenny, Kian u. Tobi). Danach war es natürlich schwer die Bodenhaftung zu wahren.
Aber auch der nächste Gegner Wahlen-Niederlosheim stellte kein ersthaftes Problem für unsere Mannschaft dar. Abermals erlangten wir vom Anpfiff weg die Spielkontrolle und gaben diese bis zum Ende nicht mehr her. Wieder wurde toller Angriffsfussball zelebriert, unsere Abwehr war fast beschäftigungslos. Leider geizten wir etwas mit den Toren, so dass am Ende "nur" ein 7:0 für uns auf der Anzeigetafel erschien (Tore: 5x Lenny, Connor und Philipp (1.Treffer!)).
Danach gab es von Jugendleiter Alfred Anweisungen aus der Heimat ... uns würden die Gegner wegrennen, die Jungs sollten langsamer machen. Gesagt, getan ... gegen Scheiden gerieten wir durch eine Unachtsamkeit in der Abwehr mit 0:1 in Rückstand. Das erste Gegentor der Hallenrunde wirkte nur kurz wie ein Schock. So leicht wollten sich unsere Kids natürlich nicht die Butter vom Brot nehmen lassen. Lenny drehte die Partie durch einen Doppelschlag, Kian vollendete zum 3:1 Endstand. Puh, erstmal durchatmen.
Weiter ging es gegen Weiskirchen-Konfeld. Nach dem kleinen Rückschlag lösten wir wieder die Handbremse und es ging wieder nur in eine Richtung. Die heute bestens aufgelegten Connor und Lenny kombinierten sich mit Unterstützung der gesamten Mannschaft durch die gegnerische Abwehr als gäbe es kein Morgen. Insgesamt verzeichnete der Gegner 9 Einschläge beim entspannten 9:0-Sieg unserer Mannschaft (Tore: 7x Lenny, 2x Connor).
Zum Abschluss des Tages trafen wir dann im "Giganten-Treffen" auf Noswendel-Wadern. In den vorherigen Partien konnte man erkennen, dass es sich dabei um unseren schwersten Gegner handeln würde. Aber auch in diesem Spiel hielten wir das Heft des Handelns in der Hand. Wir erarbeiteten uns wieder einige Möglichkeiten, die jedoch zur Überraschung aller dieses Mal nicht verwertet wurden. Scheinbar hatten wir das Pulver in den ersten 4 Spielen bereits verschossen. Als man schon einem Unentschieden rechnen musste, fasste sich unser Elias ein Herz und drosch den Ball aus großer Torentfernung zum Siegtreffer in die gegnerischen Maschen. Elias war es in diesem Spiel auch der durch tolle Defensivarbeit dafür sorgte, dass der Gegner zu keiner echten Torchance kam.
Man muss aber natürlich wieder allen Jungs ein Kompliment für die tadellose Leistung aussprechen! 32:1 Tore! Klasse!
 
Tore: Lenny (18), Connor (9), Kian (2), Elias, Philipp und Tobi
 
Mit sportlichen Grüßen
Torsten

Abschluss der Hinrunde

Liebe Fußballfreunde

Gerne möchten wir an dieser Stelle auch auf den bisher sehr erfolgreichen Saisonverlauf unserer Jüngsten, der G-Jugend, zurückblicken.
Beim Trainingsauftakt am 17.07. wussten wir noch nicht so recht wo unsere neu formierte Mannschaft steht, doch schon recht bald sollte sich zeigen, dass wir eine sehr starke Mannschaft zusammen haben.
 
Kurz nach dem Trainingsauftakt sollte am 21.07. bereits das erste Einladungsturnier in Schmelz auf unserem Plan stehen. Nach lediglich 2 Trainingseinheiten fuhren wir dabei mit je 2 Siegen und Niederlagen eine ausgeglichene Bilanz ein. Was damals niemand wusste: dies sollten nahezu die beiden einzigen Niederlagen der gesamten Saison bleiben.
 
Die hohe Trainingsbeteiligung und der große Eifer aller Kids zahlte sich nach und nach aus. Bis zu unserem Heimturnier in Körprich wurden bei 4 Turnieren (Einladungsturniere in Hüttersdorf, Roden u. Friedrichweiler sowie Pflichtfreundschaftsrunde in Pachten) aus 13 Spielen 12 Siege und 1 unentschieden geholt – der absolute Wahnsinn! Zum Heimturnier (25.8.) hatten wir dann aufgrund des personell gewachsenen Kaders erstmals 2 Teams gemeldet und die Bilanz blieb auch hier sensationell gut: 6 Siege, 1 Remis, 1 Niederlage.
 
Auch in den folgenden Wochen gab es in der Pflichtfreundschaftsrunde Siege über Siege. So verließen wir die Turniere in Orscholz, Roden, Schmelz, Düppenweiler und Hülzweiler stets mit ausgezeichneten Leistungen. Sowohl defensiv als auch offensiv läuft es wie am Schnürchen.
 
Unser inzwischen gebildeter Kader, der regelmäßig an den Turnieren teilnimmt besteht aus folgenden 9 Spielern: Alexey, Connor, Elias, Kian, Lenny, Omar, Philipp, Simon und Tobi. Die Bilanz der Freiluftrunde: 37 Siege, 3 unentschieden und nur 5 Niederlagen bei 131:18 Treffern. Unsere Torschützen: Lenny (39), Tobi (39), Connor (24), Kian (11), Alexey (7), Elias u. Simon (je 4), Ella (1). Dazu kommt 1 Treffer von “Leihspieler” Marius aus der F-Jugend und 1 Eigentor des Gegners. Unsere Torhüter hatten teilweise etwas Langeweile, weil die davor agierenden Kicker so toll zusammen verteidigen und sich zumeist in der Hälfte des Gegners aufhalten. Es ging also mit großen Vorschusslorbeeren am 10.11. zum 1. Turnier der Hallenrunde nach Weiskirchen. Dort traten wir zu 8 Spielen an, in denen die super Leistungen der Freiluftrunde nochmal getoppt wurden. Wir schafften es tatsächlich alle Spiele zu gewinnen und dies ohne ein
einziges Gegentor. Da können echt alle super Stolz drauf sein.
 
Unsere Torschützen: Tobi (18), Lenny (14), Connor (8), Kian u. Simon (je 1), 1 Eigentor
 
Nach einer längeren Spielpause traten wir dann am 8.12. noch zum Hallenturnier im Schmelz an. In allen 4 Spielen blieben wir wiederum ungeschlagen und ohne Gegentor. Mit 3 Siegen(2:0, 2:0, 5:0) und einem Unentschieden(0:0) konnten wir unsere diesjährige Bilanz noch einmal verbessern. Tobi(4x), Kian(2x), Elias(2x) und Connor konnten sich abermals in die Torschützenliste eintragen. Ein großes Lob gilt auch hier wieder unserem allseits gut stehendem Abwehrblock, der an diesem Tag die gegnerischen Angreifer wieder mal glatt zur Verzweiflung brachte. Super Teamleistung!!!
 
Ihr habt Lust unsere erfolgreiche Mannschaft zu verstärken? Unser Training findet in der Regel
Dienstags und Freitags von 16:30 – 18:00 in der Halle in Bilsdorf statt!
 
Mit sportlichen Grüßen
 
Die Trainer

Hallengala in Weiskirchen

Nach der bisher grandiosen Freiluftrunde - wir berichteten mehrmals an dieser Stelle - traten wir am 10.11. zum ersten Turnier der Hallenrunde in Weiskirchen an.
Der Wechsel vom Feld in die Halle ist vor allem für die jüngsten Fußballer immer eine riesige Umstellung und man ist stets sehr gespannt wie die im Training erlernten Inhalte von den Kindern umgesetzt werden können.
Der Klassenleiter traute uns jedenfalls viel zu, setzte er für 2 Teams doch insgesamt 8 Spiele an.
Aufgrund von schöpferischen Pausen und anderweitiger Verpflichtungen standen uns dafür nur 8 Spieler zur Verfügung: Alexey, Connor, Elias, Kian, Lenny, Omar, Simon und Tobi.
In der ersten Spielrunde traf unsere Truppe auf Schmelz 1, Thailen, Weiskirchen-Konfeld 1 und Losheim, während anschließend die Teams von Schmelz 2, Orscholz, Weiskirchen-Konfeld 2 und die Mädels der F-Jugend aus Bardenbach die Kräfter mit uns messen wollten.
Genug der "warmen Worte" - zum Sportlichen: 10, 7, 3, 4, 4, 7, 5, 3 - nein, das waren nicht die abendlichen Lottozahlen, sondern unsere 8 Ergebnisse - jeweils zu Null!!!
Unser Team fegte einen Gegner nach dem anderen vom großen Feld der Hochwaldhalle. Man kombinierte sich nach Belieben durch die gegnerischen Reihen, ließ die Gegner teilweise stehen wie die Fahnenstangen und die Feldspieler verteidigten gekonnt das für die G-Jugend doch recht große Handballtor. Unsere Torhüter schliefen teilweise vor Langeweile ein. Kaum ein Schuss fand in den insgesamt 80 Minuten Spielzeit den Weg auf unser Tor. Und wenn, dann waren die als Torhüter eingesetzten Alexey, Connor, Kian und Tobi auf dem Posten.
Bei solch tollen Ergebnissen gibt es natürlich wenig Anlass zur Kritik, aber dennoch: wenn in den Angriffen der Kopf etwas mehr oben gehalten wird und der besser stehende Mitspieler angespielt wird, sind bei solchen Gegnern auch leicht 60 oder 70 Treffer möglich.
Es ist wichtig und schön die Spiele zu dominieren, aber man muss nochmal klar ansprechen, das es nicht wichtig ist wer die Tore erzielt. Ein Pass zum Mitspieler ist manchmal effektiver als aus allen Positionen selbst den Abschluss zu suchen.
Dennoch natürlich absolute Klasse, Jungs! 43:0 Treffer sprechen eine mehr als deutliche Sprache für die Dominanz unserer Mannschaft!
Tore: Tobi (18), Lenny (14), Connor (8), Kian u. Simon (je 1) sowie 1 Eigentor.
 
Habt auch Ihr Lust gemeinsam erfolgreich Fußball zu spielen und seid Jahrgang 2012 und jünger? Dann schaut einfach dienstags oder freitags ab 16:30 in der Halle in Bilsdorf vorbei!
 
Mit sportlichen Grüßen
Torsten

G-Jugend nicht zu stoppen

Am 08.12.2018 trat unsere Mannschaft zum 2. Hallenturnier in Schmelz an. Leider mussten wir den kurzfristigen Ausfall von Lenny verkraften. Somit waren wir mit Alexey, Connor, Elias, Kian, Omar, Simon und Tobi schon ein wenig knapp besetzt.

Im 1. Spiel trafen wir auf Hüttersdorf I. Von Anfang an war es ein hektisches und hart umkämpftes Spiel in dem wir es nie schafften unsere Stärken im Kombinationsspiel auszuspielen. Dazu sei erwähnt, dass es den Jungs auch durch ein extrem kleines Spielfeld und schwer zu erkennende Spielfeldbegrenzungen sehr schwer gemacht wurde. Bis auf wenige Situationen wurde unser Torwart in diesem Spiel ( Alexey) nicht gefordert und so wurde es ein wenig ansehnliches 0:0.

Im 2. Spiel wartete mit Diefflen I ein Gegner auf uns der in den letzten Spielen oft vom Platz geschossen wurde. Leider setzte sich auch in diesem Spiel das hektische und unkonzentrierte Spiel fort. Es wurden gute Chancen leichtfertig vergeben und so brauchte es schon einen direkt verwandelten Abstoß unseres Torwarts ( Connor) um mit 1:0 in Führung zu gehen. Danach wurde eine weitere Chance von Tobi zum 2:0 Endstand genutzt.

Im 3. Siel war Schmelz I unser Gegner. In diesem Spiel wurde es dann langsam besser, es wurden gute Pässe gespielt, es wurde konzentrierter gespielt, nur leider wurden auch hier viele Chancen leichtfertig vergeben. Unser Torwart (Kian) wurde kaum gefordert und hielt auch seinen Kasten sauber. Vorne wurden dann doch noch die Chancen genutzt ( 2x Tobi), was ein verdientes 2:0 bedeutete.

Im 4. Spiel trafen wir dann zum Abschluss auf Losheim I. In diesem Spiel konnte man sehen, was für ein Potential in dieser Mannschaft steckt. Es wurden tolle Kombinationen gespielt, Zweikämpfe gewonnen und auch die Torchancen eiskalt genutzt. Das Tor des Tages gehörte unserem Torwart dieses Spiels ( Tobi), der einen Abstoß knallhart und unhaltbar direkt zum 1:0 verwandelte. Die weiteren Torschützen 2:0 Kian, 3:0 Elias, 4:0 Elias, 5:0 Kian.

Weiter so Jungs!!

 

Gruß Peter

Perfekter Abschluss der Freiluftrunde

Zum Abschluß der Freiluftrunde trat unsere Mannschaft am 27.10.18 in Hülzweiler an. 
In der Besetzung Alexey, Connor, Elias, Kian, Lenny, Omar, Philipp, Simon und Tobi wollten unsere Jungs die tollen Leistungen der Vorwochen bestätigen.
Im 1. Spiel standen wir dem Gastgeber in Form von Hülzweiler I gegenüber und machten sofort da weiter wo wir letzte Woche aufgehört hatten. Gute Pässe, starke Zweikämpfe und keinen Ball verloren gegeben. Auch wenn zu Anfang die Chancenverwertung noch zu bemängeln war, machten Connor zum 1:0 ( per Eckballtor) und Tobi zum 2:0 die Sache doch noch klar. Die wenigen Bälle auf unser Tor wurden sicher von Philipp pariert und so blieb es am Ende beim verdienten 2:0.
Im 2.Spiel wartete mit der SpVgg Merzig ein neuer Gegner auf uns, der aber absolut chancenlos war. Es wurden klasse Pässe gespielt, sogar in mehreren Station ohne dass der Gegner den Ball berührte. Es wurde über die Außen gespielt und doch wurden reihenweise beste Chancen vergeben. Mit etwas mehr Konzentration hätte dieser Gegner zweistellig vom Platz gefegt werden können. So wurde es "nur" ein 7:0 durch einen überragenden Lenny (3), Connor, Elias, Alexey und Tobi.
Im 3. Spiel trafen wir mit Felsberg auf einen körperlich und spielerisch ebenbürtigen Gegner. Es entwickelte sich ein packendes Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten. Durch eine Nachlässigkeit in der Abwehr ging Felsberg mit 1:0 in Führung. Doch unsere Jungs ließen die Köpfe nicht hängen und setzten den Gegner immer stärker unter Druck. Lenny nutzte eine der vielen Möglichkeiten zum 1:1 und kurz vor Schluß war es Connor der zum viel umjubelten 2:1 Endstand traf.
Im 4. und letzten Spiel war Hüttersdorf II unser Gegner. Wieder wurden gute Pässe gespielt und toll verteidigt, dass unser 2. Torwart Alexey wenig zu tun bekam. Vorne wurden wieder viele Torchancen herausgespielt von denen leider nur 2 durch Connor genutzt wurden.
Dadurch stand es am Ende völlig verdient 2:0.

Übernächste Woche startet die Hallensaison in Weiskirchen.
 
Zeit eine kurze Zwischenbilanz zu ziehen. Seit Saisonbeginn haben unsere jungen Wilden in 45 Spielen nie für möglich gehaltetene 37 Siege eingefahren. Dem stehen lediglich 3 Unentschieden und 5 Niederlagen gegenüber
Offensiv wie defensiv läuft es bombastisch, was das Torverhältnis von 131:18 Treffer  deutliche zeigt.
Bereits 8 unserer Kids zeigten sich treffsicher: Lenny (39), Tobi (39), Connor (24), Kian (11), Alexey (7), Elias und Simon (je 4) und Ella (1) zerlegen quasi jede gegnerische Abwehr. Hinzu kommt ein Eigentor und 1 Treffer von "Aushilfe" Marius aus der F-Jugend zu Saisonbeginn.
 
Weiter so, Kids! Ihr seid die Besten!
 
Mit sportlichen Grüßen
Patrick, Peter und Torsten