G-Jugend weiter ohne Niederlage

Am 6.4.19 trat unsere JSG Litermont beim nächsten Turnier in Pachten an. Bei dem für dieses Jahr ersten auf Kunstrasen ausgetragenen Turnier, wollte unsere Mannschaft auch hier ihre tolle Serie weiterführen. Neben Alexey, Connor, Elias, Lenny, Omar, Philipp, Simon und Tobi, stand auch erstmals unsere Neuverpflichtung Jakob im Aufgebot der JSG.

Gegner des ersten Spiels war der FV Diefflen 2. Direkt zu Anfang des Spiels befanden sich unsere Jungs wohl noch im Tiefschlaf und so bekamen die Dieffler ihre erste und auch gleichzeitig letzte Torchance in diesem Spiel. Danach waren nur noch wir am Drücker. Alexey konnte sich durch ein schönes Dribbling gegen einen gegnerischen Spieler durchsetzen und erzielte danach das 1:0 für unser Team. Kurz darauf konnte Connor auf 2:0 erhöhen, was auch gleichzeitig den Endstand bedeutete. Der Sieg hätte aber auch deutlich  höher ausfallen können, doch leider gingen einige unserer toll herausgespielten Chancen am Tor vorbei. 

Im zweiten Spiel ging es gegen den FC Noswendel-Wadern 1. Durch die wirklich gute Verteidigungsarbeit unseres Gegners konnte uns in diesem Spiel leider kein Tor gelingen. Es war kein schlechtes Spiel unserer Kleinsten, aber Noswendel blockierte den kompletten Strafraum, indem die ganze Mannschaft vorm Tor stand und somit alle unsere mit nach vorn gelaufenen Spieler gedeckt wurden. Torschüsse unsererseits trafen meistens nur die Gegenspieler oder gingen am Tor vorbei. Die durch Konter herbeigeführten Angriffe der gegnerischen Mannschaft konnten aber ebenfalls durch unsere gute Verteidigung und unseren Torwart Philipp abgewehrt werden. Es blieb also beim 0:0.

Gegen Schwemlingen-Ballern 2 trafen wir auf den für uns schwächsten Gegner des Tages. Die gegnerische Mannschaft war mit unseren Kids völlig überfordert und wurde förmlich von ihnen überrannt. Nach Tobi, der die ersten 3 Tore erzielte und somit einen lupenreinen Hattrick vollführte, konnten Connor, der ebenfalls 3x traf, Lenny und Alexey die Tore für den auch in dieser Höhe völlig verdienten 8:0 Sieg erzielen.

Schmelz-Limbach hieß der Gegner des 4. Spiels. Über das ganze Spiel hinweg war unsere Mannschaft im Vormarsch. Unsere Abwehr um Elias, Simon und Omar verteilten die Bälle gut über außen. Es wurden einige klasse Pässe gespielt, doch sehr häufig war es die schwache Ballannahme oder die zu weite Vorlage des Balles beim Zulaufen aufs Tor, die bei uns zum Ballverlust führte und wir somit nicht zum Torabschluss kamen. Gegen Mitte des Spiels konnte Lenny durch einen tollen direkt verwandelten Eckball auf 1:0 stellen. Kurz darauf war es wiederum Lenny der mit seinem 2. Treffer im Spiel für den 2:0 Endstand sorgte.

Mit den Sportfreunden aus Rehlingen standen wir dem letzten Gegner des Tages gegenüber. Schnell konnten wir durch Tobi mit 1:0 in Führung gehen. Durch tolle Kombinationen und Ballstafetten konnten wir die Rehlinger so richtig in Bedrängnis bringen und so konnte Tobi noch 2 mal nachlegen. Danach waren es Lenny und Philipp die unseren Vorsprung ausbauten und auf 5:0 erhöhten. Doch dann war auf einmal Rehlingen am Zug. Durch 2 schnell aufeinander folgende Tore konnten sie auf 5:2 verkürzen. Danach ließen sich sich die Sportfreunde nicht mehr so leicht dominieren. Es folgte ein offener Schlagabtausch, der aber zu keinen weiteren Toren führen sollte. Endstand 5:2.

Abermals ein großes Lob an die Mannschaft, die hier ihre Wahnsinnsserie mit 66 Spielen ohne Niederlage!, weiter ausgebaut hat. Ein herzliches Willkommen noch an Jakob, der hier bei seinem ersten Turnier einen klasse Einstand hatte und sich toll in die Mannschaft integrierte.

 

Mit sportlichen Grüßen

Peter und Patrick 

 

 

Seid ihr Jahrgang 2013 und jünger und habt Spaß am Fußballspielen? Dann kommt doch einfach mal bei uns im Training vorbei und macht mit. Wir trainieren immer dienstags und freitags um 16:30 Uhr auf dem Sportplatz in Körprich.

Serie hält, Lenny macht die 100 voll

Nach dem auch fußballerisch sehr guten Start in die Freiluftrunde wollten unsere Jüngsten am 30.03. in Thailen ihre beeindruckende Serie fortsetzen.

Dabei konnten wir mit Alexey, Connor, Elias, Kian, Lenny, Philipp, Simon und Tobi eine sehr gute Mannschaft stellen.

Im ersten Spiel des Tages trafen wir auf Siersburg. Wie sich schnell herausstellte sollte diese Mannschaft ein Gegner sein, der unseren Jungs seit langer Zeit mal wieder alles abverlangte. Es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch ohne große Möglichkeiten auf beiden Seiten. Unsere Mannschaft konnte nicht ihr ganzes spielerisches Können aufbieten und versuchte es immer wieder mit zu schnellen Abschlüssen zum Torerfolg zu kommen, zu wenig gegen diesen Gegner. Wenig überraschend schaffte es Siersburg mit der ersten richtigen Chance auf 0:1 zu stellen. Dieser Gegentreffer rüttelte die JSG wach und man spielte nun endlich Fußball. Schöne von Spielmacher Lenny initiierte Aktionen konnten Connor und Tobi zum letzten Endes nicht unverdienten, aber glücklichen 2:1-Sieg verwerten.

Weiter ging es gegen den Lokalrivalen Hüttersdorf. Wieder kamen wir nicht so richtig in die Gänge und so musste ein von Torhüter Philipp toll geschlagener Abstoß herhalten um den Führungstreffer zu erzielen.

Weitere Treffer von Tobi und Connor bedeuteten einen ungefährdeten 3:0 Sieg. Allerdings fiel das Team auch in diesem Spiel wieder in alte Muster zurück: Wenig Fußball, viel Krampf.

Dem einen oder anderen Spieler war es auch im darauffolgenden Spiel gegen Reimsbach wichtiger selbst Tore zu erzielen als für die Mannschaft zu spielen. Ein Spieler steht quasi einschussbereit vor dem Tor, ein anderer nimmt dem eigenen Mitspieler den Ball vom Fuß und vertendelt! Fußball ist und bleibt ein Teamsport. Nichtsdestotrotz hatten unsere starken Jungs auch mit diesem Gegner keine Probleme und gewannen durch Treffer von Lenny, Simon, Kian und Connor deutlich mit 4:0. Da war allerdings deutlich mehr drin.

Den Abschluss sollte das Spiel gegen Pachten machen. Wir kamen zunächst abermals nicht so richtig ins Spiel und neutralisierten uns mit dem Gegner im Mittelfeld. Durch die Hereinnahme der Mittelfeldmotoren Connor und Lenny kam allerdings nach knapp der Hälfte der Spielzeit unsere Power zurück aufs Feld. Endlich wurde konsequent nach vorne gespielt und man erspielte sich entsprechend Möglichkeiten im Minutentakt. Toll herausgespielte Treffer führten letzten Endes zu einem hohen 7:0 Sieg. Der schönste Treffer des Tages gelang nach einem von Lenny getretenen Eckball auf den 2. Pfosten, den Connor volley in die gegnerischen Maschen versenkte.

Auch Alexey, Kian, Lenny, Tobi und Connor (gesamt 3 mal) trugen sich in die Torschützenliste ein.

Im Vergleich zur Vorwoche spielerisch zwar eine Klasse schlechter, aber hauptsache die tolle Serie hält.

Die beeindruckende Bilanz dieser Saison: 82 Siege, 7 unentschieden, 5 Niederlagen bei einem Torverhältnis von 343:23 Treffern !!! Wahnsinn!!!!

Lenny hat dabei als erster Spieler unserer Mannschaft die magische 100-Tore- Marke geknackt. Auch Tobi (86), Connor (82), Kian (23), Alexey (18), Elias (9), Simon (8) und Philipp (2) konnten sich bereits mehrmals in die Liste eintragen.

Weiter so, Jungs!!!

Festspiele in Büschfeld zum Jahresausklang

Am 15.12.2018 traten wir zum letzten Turnier des äußerst erfolgreichen Jahres in Büschfeld an.
Ohne Alexey und Omar konnten wir mit 7 Spielern antreten: Connor, Elias, Kian, Lenny, Philipp, Simon und Tobi.
Dabei galt es die nahezu weiße Weste (11 Siege aus 12 Spielen bei 52:0 Treffern) der bisherigen Hallenrunde zu wahren.
In Thailen, Wahlen-Niederlosheim, Scheiden, Weiskirchen-Konfeld u. Noswendel-Wadern waren für uns einige eher unbekannte Gegner vertreten, die wir in der Vergangenheit noch nicht so oft gespielt hatten.
Um es vorweg zu nehmen: die Gegner werden größtenteils wohl auch froh sein, wenn sie in der Zukunft nicht mehr so oft auf uns treffen.
Den Anfang machten wir gegen Thailen. Wir spielten die Jungs aus dem Hochwald von der ersten Sekunde an komplett an die Wand und ließen ihnen keine Chance. Unsere Kids kombinierten sich toll durch die vielbeinige Abwehr des Gegners und waren im Abschluss eiskalt.
Nach 10 Minuten stand ein auch in dieser Höhe völlig verdientes 12:0 auf der Uhr (Tore: 6x Connor, 4x Lenny, Kian u. Tobi). Danach war es natürlich schwer die Bodenhaftung zu wahren.
Aber auch der nächste Gegner Wahlen-Niederlosheim stellte kein ersthaftes Problem für unsere Mannschaft dar. Abermals erlangten wir vom Anpfiff weg die Spielkontrolle und gaben diese bis zum Ende nicht mehr her. Wieder wurde toller Angriffsfussball zelebriert, unsere Abwehr war fast beschäftigungslos. Leider geizten wir etwas mit den Toren, so dass am Ende "nur" ein 7:0 für uns auf der Anzeigetafel erschien (Tore: 5x Lenny, Connor und Philipp (1.Treffer!)).
Danach gab es von Jugendleiter Alfred Anweisungen aus der Heimat ... uns würden die Gegner wegrennen, die Jungs sollten langsamer machen. Gesagt, getan ... gegen Scheiden gerieten wir durch eine Unachtsamkeit in der Abwehr mit 0:1 in Rückstand. Das erste Gegentor der Hallenrunde wirkte nur kurz wie ein Schock. So leicht wollten sich unsere Kids natürlich nicht die Butter vom Brot nehmen lassen. Lenny drehte die Partie durch einen Doppelschlag, Kian vollendete zum 3:1 Endstand. Puh, erstmal durchatmen.
Weiter ging es gegen Weiskirchen-Konfeld. Nach dem kleinen Rückschlag lösten wir wieder die Handbremse und es ging wieder nur in eine Richtung. Die heute bestens aufgelegten Connor und Lenny kombinierten sich mit Unterstützung der gesamten Mannschaft durch die gegnerische Abwehr als gäbe es kein Morgen. Insgesamt verzeichnete der Gegner 9 Einschläge beim entspannten 9:0-Sieg unserer Mannschaft (Tore: 7x Lenny, 2x Connor).
Zum Abschluss des Tages trafen wir dann im "Giganten-Treffen" auf Noswendel-Wadern. In den vorherigen Partien konnte man erkennen, dass es sich dabei um unseren schwersten Gegner handeln würde. Aber auch in diesem Spiel hielten wir das Heft des Handelns in der Hand. Wir erarbeiteten uns wieder einige Möglichkeiten, die jedoch zur Überraschung aller dieses Mal nicht verwertet wurden. Scheinbar hatten wir das Pulver in den ersten 4 Spielen bereits verschossen. Als man schon einem Unentschieden rechnen musste, fasste sich unser Elias ein Herz und drosch den Ball aus großer Torentfernung zum Siegtreffer in die gegnerischen Maschen. Elias war es in diesem Spiel auch der durch tolle Defensivarbeit dafür sorgte, dass der Gegner zu keiner echten Torchance kam.
Man muss aber natürlich wieder allen Jungs ein Kompliment für die tadellose Leistung aussprechen! 32:1 Tore! Klasse!
 
Tore: Lenny (18), Connor (9), Kian (2), Elias, Philipp und Tobi
 
Mit sportlichen Grüßen
Torsten

Weiter in der Erfolgsspur

Nach dem sehr guten Jahresauftakt mit den Turnieren in Weiskirchen (4 Siege) und Rehlingen-Siersburg (4 Siege, 1 Remis) ging es am 26.01. in Beckingen darum die Erfolgsserie weiter auszubauen.

Alexey, Connor, Elias, Kian, Lenny, Omar, Simon und Tobi wollten eigentlich in 4 Spielen 4 weitere Siege einfahren, doch dieses Unterfangen war von Beginn an zum Scheitern verurteilt - der VfB Dillingen war nämlich garnicht erst angetreten.

So mussten wir uns lediglich mit den Mannschaften aus Düppenweiler, Büschfeld und Honzrath-Haustadt messen.

Den Auftakt machten wir gegen die doch sehr junge Mannschaft aus Düppenweiler. Wir hatten mit diesem Gegner keinerlei Schwierigkeiten, jedoch wurde das ansonsten besser funktionierende Passspiel zu selten gezeigt. Auch die Breite des Spielfeldes wurde überhaupt nicht  genutzt. Am Ende stand zwar ein deutlicher 8:0 Sieg, es war aber noch deutlich Luft nach oben.

Dies sollte auch das 2. Spiel des Tages zeigen. Die körperlich gleichwertigen Büschfelder machten uns das Leben schwer. Wir konnten uns nur wenige zwingende Möglichkeiten erspielen, die jedoch leider nicht verwertet werden konnten. Unser Tor geriet allerdings auch nie ernsthaft in Gefahr, so dass am Ende ein verdientes 0:0 erzielt wurde.

Den Abschluss machte die Partie gegen die SG Honzrath-Haustadt. Wiederum fanden unsere Jüngsten nicht so richtig ins Spiel. Wir erzielten zwar wieder 6 Treffer, die jedoch größtenteils vom gegnerischen Torwart vorbereitet wurden.

Torschützen des Turniers: Tobi (5), Alexey und Kian (je 3), Lenny (2) und Connor.

Gegen bessere Mannschaften wäre die tolle Erfolgsserie unserer Mannschaft an diesem Tag ernsthaft in Gefahr geraten.

Dennoch muss man das Team natürlich loben, wenn man sich die aktuelle Gesamtbilanz dieser Saison anschaut: 63 Siegen stehen nun lediglich 6 Unentschieden und 5 Niederlagen gegenüber.

Auch das Torverältnis von 280:20 Treffern spricht weiter sowohl für die Offensiv- als auch für die Defensivstärke dieser Truppe.

Vor dem vorerst letzten Hallenturnier am kommenden Wochenende in der Litermonthalle haben sich fast alle unserer Stammspieler in die Torschützenliste eingetragen: Lenny (82), Tobi (76), Connor (61), Kian (20), Alexey (12), Elias (8), Simon (6) und Philipp waren bereits sehr erfolgreich - der Rest wird dies am kommenden Wochenende noch nachholen.

Weiter so, Jungs!

Abschluss der Hinrunde

Liebe Fußballfreunde

Gerne möchten wir an dieser Stelle auch auf den bisher sehr erfolgreichen Saisonverlauf unserer Jüngsten, der G-Jugend, zurückblicken.
Beim Trainingsauftakt am 17.07. wussten wir noch nicht so recht wo unsere neu formierte Mannschaft steht, doch schon recht bald sollte sich zeigen, dass wir eine sehr starke Mannschaft zusammen haben.
 
Kurz nach dem Trainingsauftakt sollte am 21.07. bereits das erste Einladungsturnier in Schmelz auf unserem Plan stehen. Nach lediglich 2 Trainingseinheiten fuhren wir dabei mit je 2 Siegen und Niederlagen eine ausgeglichene Bilanz ein. Was damals niemand wusste: dies sollten nahezu die beiden einzigen Niederlagen der gesamten Saison bleiben.
 
Die hohe Trainingsbeteiligung und der große Eifer aller Kids zahlte sich nach und nach aus. Bis zu unserem Heimturnier in Körprich wurden bei 4 Turnieren (Einladungsturniere in Hüttersdorf, Roden u. Friedrichweiler sowie Pflichtfreundschaftsrunde in Pachten) aus 13 Spielen 12 Siege und 1 unentschieden geholt – der absolute Wahnsinn! Zum Heimturnier (25.8.) hatten wir dann aufgrund des personell gewachsenen Kaders erstmals 2 Teams gemeldet und die Bilanz blieb auch hier sensationell gut: 6 Siege, 1 Remis, 1 Niederlage.
 
Auch in den folgenden Wochen gab es in der Pflichtfreundschaftsrunde Siege über Siege. So verließen wir die Turniere in Orscholz, Roden, Schmelz, Düppenweiler und Hülzweiler stets mit ausgezeichneten Leistungen. Sowohl defensiv als auch offensiv läuft es wie am Schnürchen.
 
Unser inzwischen gebildeter Kader, der regelmäßig an den Turnieren teilnimmt besteht aus folgenden 9 Spielern: Alexey, Connor, Elias, Kian, Lenny, Omar, Philipp, Simon und Tobi. Die Bilanz der Freiluftrunde: 37 Siege, 3 unentschieden und nur 5 Niederlagen bei 131:18 Treffern. Unsere Torschützen: Lenny (39), Tobi (39), Connor (24), Kian (11), Alexey (7), Elias u. Simon (je 4), Ella (1). Dazu kommt 1 Treffer von “Leihspieler” Marius aus der F-Jugend und 1 Eigentor des Gegners. Unsere Torhüter hatten teilweise etwas Langeweile, weil die davor agierenden Kicker so toll zusammen verteidigen und sich zumeist in der Hälfte des Gegners aufhalten. Es ging also mit großen Vorschusslorbeeren am 10.11. zum 1. Turnier der Hallenrunde nach Weiskirchen. Dort traten wir zu 8 Spielen an, in denen die super Leistungen der Freiluftrunde nochmal getoppt wurden. Wir schafften es tatsächlich alle Spiele zu gewinnen und dies ohne ein
einziges Gegentor. Da können echt alle super Stolz drauf sein.
 
Unsere Torschützen: Tobi (18), Lenny (14), Connor (8), Kian u. Simon (je 1), 1 Eigentor
 
Nach einer längeren Spielpause traten wir dann am 8.12. noch zum Hallenturnier im Schmelz an. In allen 4 Spielen blieben wir wiederum ungeschlagen und ohne Gegentor. Mit 3 Siegen(2:0, 2:0, 5:0) und einem Unentschieden(0:0) konnten wir unsere diesjährige Bilanz noch einmal verbessern. Tobi(4x), Kian(2x), Elias(2x) und Connor konnten sich abermals in die Torschützenliste eintragen. Ein großes Lob gilt auch hier wieder unserem allseits gut stehendem Abwehrblock, der an diesem Tag die gegnerischen Angreifer wieder mal glatt zur Verzweiflung brachte. Super Teamleistung!!!
 
Ihr habt Lust unsere erfolgreiche Mannschaft zu verstärken? Unser Training findet in der Regel
Dienstags und Freitags von 16:30 – 18:00 in der Halle in Bilsdorf statt!
 
Mit sportlichen Grüßen
 
Die Trainer