G-Jugend nicht zu stoppen

Am 08.12.2018 trat unsere Mannschaft zum 2. Hallenturnier in Schmelz an. Leider mussten wir den kurzfristigen Ausfall von Lenny verkraften. Somit waren wir mit Alexey, Connor, Elias, Kian, Omar, Simon und Tobi schon ein wenig knapp besetzt.

Im 1. Spiel trafen wir auf Hüttersdorf I. Von Anfang an war es ein hektisches und hart umkämpftes Spiel in dem wir es nie schafften unsere Stärken im Kombinationsspiel auszuspielen. Dazu sei erwähnt, dass es den Jungs auch durch ein extrem kleines Spielfeld und schwer zu erkennende Spielfeldbegrenzungen sehr schwer gemacht wurde. Bis auf wenige Situationen wurde unser Torwart in diesem Spiel ( Alexey) nicht gefordert und so wurde es ein wenig ansehnliches 0:0.

Im 2. Spiel wartete mit Diefflen I ein Gegner auf uns der in den letzten Spielen oft vom Platz geschossen wurde. Leider setzte sich auch in diesem Spiel das hektische und unkonzentrierte Spiel fort. Es wurden gute Chancen leichtfertig vergeben und so brauchte es schon einen direkt verwandelten Abstoß unseres Torwarts ( Connor) um mit 1:0 in Führung zu gehen. Danach wurde eine weitere Chance von Tobi zum 2:0 Endstand genutzt.

Im 3. Siel war Schmelz I unser Gegner. In diesem Spiel wurde es dann langsam besser, es wurden gute Pässe gespielt, es wurde konzentrierter gespielt, nur leider wurden auch hier viele Chancen leichtfertig vergeben. Unser Torwart (Kian) wurde kaum gefordert und hielt auch seinen Kasten sauber. Vorne wurden dann doch noch die Chancen genutzt ( 2x Tobi), was ein verdientes 2:0 bedeutete.

Im 4. Spiel trafen wir dann zum Abschluss auf Losheim I. In diesem Spiel konnte man sehen, was für ein Potential in dieser Mannschaft steckt. Es wurden tolle Kombinationen gespielt, Zweikämpfe gewonnen und auch die Torchancen eiskalt genutzt. Das Tor des Tages gehörte unserem Torwart dieses Spiels ( Tobi), der einen Abstoß knallhart und unhaltbar direkt zum 1:0 verwandelte. Die weiteren Torschützen 2:0 Kian, 3:0 Elias, 4:0 Elias, 5:0 Kian.

Weiter so Jungs!!

 

Gruß Peter

Hallengala in Weiskirchen

Nach der bisher grandiosen Freiluftrunde - wir berichteten mehrmals an dieser Stelle - traten wir am 10.11. zum ersten Turnier der Hallenrunde in Weiskirchen an.
Der Wechsel vom Feld in die Halle ist vor allem für die jüngsten Fußballer immer eine riesige Umstellung und man ist stets sehr gespannt wie die im Training erlernten Inhalte von den Kindern umgesetzt werden können.
Der Klassenleiter traute uns jedenfalls viel zu, setzte er für 2 Teams doch insgesamt 8 Spiele an.
Aufgrund von schöpferischen Pausen und anderweitiger Verpflichtungen standen uns dafür nur 8 Spieler zur Verfügung: Alexey, Connor, Elias, Kian, Lenny, Omar, Simon und Tobi.
In der ersten Spielrunde traf unsere Truppe auf Schmelz 1, Thailen, Weiskirchen-Konfeld 1 und Losheim, während anschließend die Teams von Schmelz 2, Orscholz, Weiskirchen-Konfeld 2 und die Mädels der F-Jugend aus Bardenbach die Kräfter mit uns messen wollten.
Genug der "warmen Worte" - zum Sportlichen: 10, 7, 3, 4, 4, 7, 5, 3 - nein, das waren nicht die abendlichen Lottozahlen, sondern unsere 8 Ergebnisse - jeweils zu Null!!!
Unser Team fegte einen Gegner nach dem anderen vom großen Feld der Hochwaldhalle. Man kombinierte sich nach Belieben durch die gegnerischen Reihen, ließ die Gegner teilweise stehen wie die Fahnenstangen und die Feldspieler verteidigten gekonnt das für die G-Jugend doch recht große Handballtor. Unsere Torhüter schliefen teilweise vor Langeweile ein. Kaum ein Schuss fand in den insgesamt 80 Minuten Spielzeit den Weg auf unser Tor. Und wenn, dann waren die als Torhüter eingesetzten Alexey, Connor, Kian und Tobi auf dem Posten.
Bei solch tollen Ergebnissen gibt es natürlich wenig Anlass zur Kritik, aber dennoch: wenn in den Angriffen der Kopf etwas mehr oben gehalten wird und der besser stehende Mitspieler angespielt wird, sind bei solchen Gegnern auch leicht 60 oder 70 Treffer möglich.
Es ist wichtig und schön die Spiele zu dominieren, aber man muss nochmal klar ansprechen, das es nicht wichtig ist wer die Tore erzielt. Ein Pass zum Mitspieler ist manchmal effektiver als aus allen Positionen selbst den Abschluss zu suchen.
Dennoch natürlich absolute Klasse, Jungs! 43:0 Treffer sprechen eine mehr als deutliche Sprache für die Dominanz unserer Mannschaft!
Tore: Tobi (18), Lenny (14), Connor (8), Kian u. Simon (je 1) sowie 1 Eigentor.
 
Habt auch Ihr Lust gemeinsam erfolgreich Fußball zu spielen und seid Jahrgang 2012 und jünger? Dann schaut einfach dienstags oder freitags ab 16:30 in der Halle in Bilsdorf vorbei!
 
Mit sportlichen Grüßen
Torsten

Bärenstarker Auftritt

Am 20.10 waren wir beim Pflicht- Freundschaftsrundenturnier in Düppenweiler zu Gast. Tags zuvor wurde unser Trainerteam durch mich, Peter Groß, verstärkt. Mit tatkräftiger Unterstüzung von Alfred, wurden die Jungs von mir in Vertretung für den verhinderten Patrick betreut.

In fast kompletter Besetzung mit Alexey, Connor, Elias, Kian, Lenny, Omar ( 1.Einsatz), Philipp, Simon und Tobi, wartete im ersten Spiel sofort ein sehr starker Gegner mit dem VfB Dillingen I auf uns, der uns in den letzten Vergleichen das Leben extrem schwer gemacht hat ( in dieser Saison noch kein Sieg für uns) und mit einer unglaublichen Serie von 28 Spielen ohne Niederlage auch mit entsprechend breiter Brust und viel Selbstvertrauen ins Spiel ging. Doch unsere Jungs waren von Beginn an voll konzentriert und bis in die Haarspitzen motiviert, diese Serie zu brechen, und so hatten wir das Spiel zu jeder Zeit unter Kontrolle, spielten gute Pässe, gaben keinen Zweikampf verloren und belohnten uns nach einigen Minuten mit dem verdienten 1:0 durch Kian. Auch in der Folge ließen wir nicht nach und erzielten durch Lenny das hochverdiente 2:0. Bis zum Schluß geriet unser starker Torwart Alexey nie ernsthaft in Bedrängnis und so blieb es am Ende beim völlig verdienten 2:0 Sieg.

Im 2. Spiel des Tages wartete Noswendel-Wandern auf uns. Wieder gaben wir von Beginn an Vollgas und hatten den Gegner voll im Griff. Leider taten wir uns schwer die toll herausgespielten Chancen zu nutzen und vergaben reihenweise glasklare Torchancen. Schließlich war es Connor der uns mit dem 1:0 erlöste, was auch gleichzeitig das Endergebnis war.

Im 3. Spiel des Tages war Hülzweiler III unser Gegner. Doch auch dieses Team war chancenlos gegen unsere starken Jungs, die dieses Mal auch eine bessere Chancenverwertung zeigten. Vom Tor ( Tausch mit unserem 2. starker Torwart Philipp) in den Angriff und sofort getroffen, das 1:0 durch Alexey. Connor zum 2:0 und Lenny zum 3:0 machten den dritten Sieg perfekt. Im 4. und letzten Spiel wartete Hülzweiler II auf uns. Auch dieses Spiel wurde von uns dominiert und durch Tobi 1:0, Connor 2:0 und Lenny 3:0 war die Sache schnell klar. Vielleicht zu klar, denn eine kleine Unkonzentriertheit bescherte uns den ersten und einzigen Gegentreffer des Turniers und so hieß es am Ende 3:1.

Es ist eine Freude diese Jungs zu betreuen, die so toll zusammenspielen, dass auch ein Debutant sofort im Team integriert ist und spielt, als ob er schon zig Turniere bestritten hat, starkes Debut Omar!!!

Und wir brauchen auch weiter immer Verstärkungen für unsere Mannschaft, auch im Hinblick auf die nächste G-Jugendsaison. Jeder ist herzlich wilkommen, ins Training zu schnuppern und sich mit dem Fußballvirus zu infizieren. Training dienstags und freitags um 16:30 Uhr in Körprich.

Gruß Peter

Perfekter Abschluss der Freiluftrunde

Zum Abschluß der Freiluftrunde trat unsere Mannschaft am 27.10.18 in Hülzweiler an. 
In der Besetzung Alexey, Connor, Elias, Kian, Lenny, Omar, Philipp, Simon und Tobi wollten unsere Jungs die tollen Leistungen der Vorwochen bestätigen.
Im 1. Spiel standen wir dem Gastgeber in Form von Hülzweiler I gegenüber und machten sofort da weiter wo wir letzte Woche aufgehört hatten. Gute Pässe, starke Zweikämpfe und keinen Ball verloren gegeben. Auch wenn zu Anfang die Chancenverwertung noch zu bemängeln war, machten Connor zum 1:0 ( per Eckballtor) und Tobi zum 2:0 die Sache doch noch klar. Die wenigen Bälle auf unser Tor wurden sicher von Philipp pariert und so blieb es am Ende beim verdienten 2:0.
Im 2.Spiel wartete mit der SpVgg Merzig ein neuer Gegner auf uns, der aber absolut chancenlos war. Es wurden klasse Pässe gespielt, sogar in mehreren Station ohne dass der Gegner den Ball berührte. Es wurde über die Außen gespielt und doch wurden reihenweise beste Chancen vergeben. Mit etwas mehr Konzentration hätte dieser Gegner zweistellig vom Platz gefegt werden können. So wurde es "nur" ein 7:0 durch einen überragenden Lenny (3), Connor, Elias, Alexey und Tobi.
Im 3. Spiel trafen wir mit Felsberg auf einen körperlich und spielerisch ebenbürtigen Gegner. Es entwickelte sich ein packendes Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten. Durch eine Nachlässigkeit in der Abwehr ging Felsberg mit 1:0 in Führung. Doch unsere Jungs ließen die Köpfe nicht hängen und setzten den Gegner immer stärker unter Druck. Lenny nutzte eine der vielen Möglichkeiten zum 1:1 und kurz vor Schluß war es Connor der zum viel umjubelten 2:1 Endstand traf.
Im 4. und letzten Spiel war Hüttersdorf II unser Gegner. Wieder wurden gute Pässe gespielt und toll verteidigt, dass unser 2. Torwart Alexey wenig zu tun bekam. Vorne wurden wieder viele Torchancen herausgespielt von denen leider nur 2 durch Connor genutzt wurden.
Dadurch stand es am Ende völlig verdient 2:0.

Übernächste Woche startet die Hallensaison in Weiskirchen.
 
Zeit eine kurze Zwischenbilanz zu ziehen. Seit Saisonbeginn haben unsere jungen Wilden in 45 Spielen nie für möglich gehaltetene 37 Siege eingefahren. Dem stehen lediglich 3 Unentschieden und 5 Niederlagen gegenüber
Offensiv wie defensiv läuft es bombastisch, was das Torverhältnis von 131:18 Treffer  deutliche zeigt.
Bereits 8 unserer Kids zeigten sich treffsicher: Lenny (39), Tobi (39), Connor (24), Kian (11), Alexey (7), Elias und Simon (je 4) und Ella (1) zerlegen quasi jede gegnerische Abwehr. Hinzu kommt ein Eigentor und 1 Treffer von "Aushilfe" Marius aus der F-Jugend zu Saisonbeginn.
 
Weiter so, Kids! Ihr seid die Besten!
 
Mit sportlichen Grüßen
Patrick, Peter und Torsten

Der Wahnsinn geht weiter

Am 15.9. waren wir in Orscholz zu Gast um das nächste Turnier der Pflicht-Freundschaftsrunde zu bestreiten. 
Hierbei konnten wir auf ein starkes Team bauen, welches unsere beeindruckende Erfolgsserie ausbauen wollte.
Alexey, Connor, Elias, Kian, Lenny, Lenon, Philipp, Simon und Tobi waren bis unter die Haarspitzen motiviert - im Gegensatz zu einigen Eltern, die scheinbar den Wecker etwas zu spät gestellt hatten und so die Kinder teilweise erst kurz vorm Anpfiff des ersten Spiels in die Arena brachten. Das wird disziplinarische Maßnahmen nach sich ziehen ;-)

Nun aber wieder zum sportlichen: Den Auftakt machten wir gegen Hüttersdorf 2. Wir waren zwar von Anfang an um Spielkontrolle bemüht, konnten uns aber noch nicht wie gewohnt unsere Einschussmöglichkeiten erarbeiten. So endete der Auftakt mit 0:0, leider nicht die erhofften ersten 3 Punkte.
Danach ging es weiter gegen Hüttersdorf 1. Die Jungs warfen sich nach einer kurzen Ansage nun deutlich intensiver in die Zweikämpfe und konnten die klaren Feldvorteile dann auch entsprechend in Zählbares ummünzen. Durch Treffer von Tobi, Kian und Lenny zwangen wir unseren Nachbarn abermals deutlich in die Knie.
Weiter ging es gegen die SG Scheiden-Mitlosheim. Auch diese Mannschaft war uns von Beginn an unterlegen. Wie in den ersten Partien (Torwart: Alexey) hielt auch Connor die Kiste mit Hilfe unserer super Defensive sauber, vorne vollendeten abermals Kian, Lenny und Tobi zum 3:0.
Zum Abschluss trafen wir auch Ensdorf. Sollte noch eine Steigerung möglich sein? Ja! Aus einer erneut sehr stabilen Defensive (Tw: Philipp) spielten wir unseren Stiefel einwandfrei herunter. Wir erarbeiteten uns Chance um Chance und überrollten Ensdorf förmlich. Connor, Lenny und Tobi (alle 2 Treffer) konnten das Ergebnis auch in dieser Höhe verdient auf 6:0 stellen.
Die Bilanz des Tages somit: 3 Siege, 1 unentschieden, 12:0 Tore. 
Wieder einmal gigantisch, Jungs!
Tore: Lenny (4), Tobi (4), Connor (2), Kian (2)
 
Mit sportlichen Grüßen
Torsten
 
Weiter geht es nächste Woche in Roden um 10 Uhr!
Treffpunkt: 9:40 Uhr ... wer zu spät kommt zahlt eine Runde Kaltgetränke für die Kinder!