Letzter Nachholbericht / Winterturniere

Ein sportliches Hallo an alle Fans der G-Jugend Körprich,

ich weiß, dass ich mich mit diesem Bericht vermutlich mit unserem Turnierbericht von Beckingen überschneide, aber ich muss den vielen Fans auch von unseren erfolgreichen Hallenturnieren erzählen. 

Bevor ich zum Rückblick auf die erfolgreiche Hallensaison komme, möchte ich mich erst einmal bei den aktiven Eltern bedanken, die sich zum Einen bei unserem Hallenturnier in Nalbach engagiert haben und zum Anderen auch noch eine Riesen Tombola organisiert haben. Ihr habt dem Verein sehr vorbildlich beim Aufbau der Halle bzw. der Tribüne als auch bei den vielen Diensten, die zu besetzen waren, geholfen.

Nun zu dem erfolgreichen Winter. Ich vergleiche uns jetzt, ohne größenwahnsinnig zu werden, mit dem FC Chelsea London, die ähnlich gut wie wir durch den Winter gekommen sind. Chelsea konnte zwar nicht so viele Spiele wie wir gewinnen, aber der Antonio Conte hat auch nicht so gute Spieler wie unsere G-Jugend. 

Wir spielten insgesamt 6 Hallenturniere (ausgerichtet durch Piesbach, Weiskirchen, Körprich, Honzrath, Nalbach und Diefflen). Ich will Euch jetzt grad mal die Bilanz vorstellen, dass ihr ins Staunen geratet und vermutlich bis zum Ende des Berichtes Euren Mund nicht mehr geschlossen bekommt. Wir konnten von den insgesamt 24 Spielen 16 Spiele für uns entscheiden, spielten 7 mal Unentschieden und verloren nur 1 Mal!!!! 

Beim Piesbacher Turnier mussten wir uns erst wieder an den harten Hallenboden gewöhnen. Unsere Technik konnte noch nicht so richtig auf das Parkett gebracht werden, so dass wir "nur" 1:1 (Bachem), 2:2 (Bietzen), 3:1 (Rehlingen) und 0:0 (Diefflen) spielten.

Im zweiten Turnier wurde dann nur gestaunt. Wir gewannen alle Turnierspiele. Wir feierten einen 2:0 Sieg gegen Weiskirchen, einen 3:0 Sieg gegen Mitlosheim, einen 2:0 Sieg gegen Losheim und ein 4:1 gegen Hausbach. Erkennt ihr was? Unsere Verteidigung um Leo, Lionel, Marius und Torwart Louis stand wie eine 1+ mit Ausrufezeichen!!! Und unser Offensivspiel mit Aaron, Mika, Simon, Maxi konnte niemand aufhalten. Wer erwartet bei den G-Junioren schon eine Raute mit eingebautem Flügelspiel. 

Im eigenen Turnier dann etwas Historisches. Unser Jüngster Lennart konnte seinen ersten Karrieretreffer erzielen. Im Spiel gegen Düppenweiler traf er gekonnt in die Ecke, gegnerischer Torwart ohne Chance. Insgesamt konnten wir wieder ungeschlagen die 4 Spiele bestreiten. Wir gewannen gegen Piesbach 3:0, gegen Düppenweiler mit 2:0, gegen Siersburg spielten wir 0:0 und das letzte Spiel entschieden wir gg. Dillingen mit 2:0 für uns. In diesem Turnier musste Aaron in allen 4 Spielen ins Tor, da er -wie so viele Kinder in dem Winter- mit einer Erkältung zu kämpfen hatte. 

Im 4. Turnier in Honzrath dann der große Verletzungs-/Erkältungs-Schock. Mit einer stark dezimierten, verjüngten Truppe konnten wir uns aber beachtlich aus der Affäre ziehen. Im ersten Spiel mussten wir eine unglückliche 0:1 Niederlage gegen Dillingen hinnehmen. Das zweite Spiel gegen Büschfeld konnten wir durch Tore von Mika und Aaron mit 2:0 für uns entscheiden. Das dritte und vierte Spiel gegen Oppen und Bietzen endete 0:0.

Schade, dass uns der Winter so einen Strich durch die Rechnung machte. 

Im 5. und 6. Turnier dann wieder gewohnte Bilder. In Nalbach spielten wir 4:0, 0:0, 1:0 und 4:2 (laut Aussage des gegnerischen Trainers, das beste Spiel was er je in der G-Jugend gesehen hat). In Diefflen dann wieder eine reine Weste. Wir gewannen alle Spiele 2:1, 2:0, 2:1 und 1:0.

 So kann es weiter gehen!!

Rückblick auf Turniere Herbst 2016

Hallo liebe Fussballfreunde,

Ich will es nicht versäumen, Euch einen Rückblick auf die letzten Freiluftturniere im Jahr 2016 der Körpricher G-Jugend "Primskicker" zu gewähren. Nach den ersten Sommerturnieren nahmen die Primskicker in immer wechselnden Besetzungen (die Krankheitswelle machte auch vor uns nicht Halt) im Herbst 2016 an drei Turnieren teil. (Turnier in Saarwellingen musste leider aufgrund der anhaltenden Regenfälle abgesagt werden.)

Wir spielten in Merzig, beim Halloween-Cup in Brotdorf und in Pachten. Und die Leistung, die ich hier von unseren Kindern gesehen habe, hat mich verblüfft.

Grund hierfür war wohl auch die angekündigte Ausrichtung des Trainings und der mannschaftlichen Entwicklung. Sowohl auf dem Platz als auch daneben wurde die geforderte Disziplin durch die Kinder gezeigt. Traineransprachen wurden umgesetzt und was vor allem auffällt, jedes Kind kämpfte bis der hochrote Kopf den Platz erhellte.

In Merzig sollten wir noch von den vorangegangenen Konditionseinheiten im Training und der Taktikumstellung etwas Probleme haben. Da wir die Spielform "Raute" verfeinerten, die Außenspieler angehalten wurden ihre Seiten zu beackern und den Stürmer mit Zuspielen von der Seite zu versorgen, brauchten die Kinder etwas, dies auch auf dem Platz und den Turnieren umzusetzen. So konnten wir in Merzig nur einmal als Sieger vom Platz gehen. (0:0/0:1/2:1/1:1)

Beim Halloween-Cup dann die erkennbare Leistungssteigerung und Umsetzung der Trainingsziele. In Brotdorf konnten wir schon 2 Spiele gewinnen (3:2/2:0). Bei den anderen Spielen hatten wir nicht genug Durchschlagskraft bzw. wenig Glück beim Abschluss und konnten jeweils nur 0:0 unentschieden spielen.

Beim letzten Freiluftturnier dann die Belohnung für die harte Trainingsarbeit. Wir spielten in allen 4 Spielen wie aus einem Guss (1:0/6:0/2:1/2:0). Ball gewonnen, schnelles Umschaltspiel über die Flügel und der tödliche Pass in die Mitte. Gleiches Muster, viel Ertrag. So macht Fussball Spaß. Gegen Mettlach konnten wir auch unserer bisher höchsten Saisonsieg feiern. Es kam ein wenig das Gefühl auf, dass hier Bayern gegen Hamburg spielt.

Auch gegen unserer ärgsten Konkurrenten Bietzen-Harlingen, Diefflen und Reimsbach konnten in den letzten Turnieren Siege eingefahren werden. Ich bin sehr stolz auf die Kinder und freue mich über die Entwicklung der kleinen Stars. Sie machen mir und den Eltern Freude. Weiter so!!!

Und abschließend noch ein Versprechen von mir. Die nächsten Turnier-Berichte werden zeitnah erfolgen. Ich möchte Euch in diesem Zusammenhang auf die neue/aktualisierte Internet-Präsenz der Jugend auf der SG Körprich-Bilsdorf Seite (www.sg-koebi.de) hinweisen. Die G-Jugend ist darüber hinaus auch auf Facebook und Twitter vertreten. (Facebook: SG Körprich-Bilsdorf "Primskicker" oder Twitter: "@Primskicker")

Wir würden uns freuen, wenn uns in den kommenden Trainingseinheiten ein paar fussballinteressierte Kinder besuchen würden, um in unser Training rein zu schnuppern und die Mannschaft kennen zu lernen. Das Training findet am Dienstag und Freitag, in der Zeit von 16:30 Uhr bis 17:30 Uhr auf dem Rasenplatz Körprich statt. Bei schlechtem Wetter trainieren wir in der Halle Körprich.

 

Mit sportlichem Gruß

Christian

Spielstatistik der G-Jugend

G Jugend Statistik 03.09.2016 - 30.06.2017

Unsere G-Jugend hat seit dem 03.09.2016 insgesamt 27 Turniere und somit 108 Spiele gespielt. Dabei haben wir nur 21 Spiele verloren, eine tolle Leistung der gesamten Mannschaft.

Siege: 68 (62,96% der Spiele)
Unentschieden: 19 (17,59 % der Spiele)
Niederlagen: 21 (19,44 % der Spiele)

In den 108 Spielen haben wir insgesamt 192 Tore geschossen, was einem Schnitt von 1,81 Tore pro Spiel entspricht. Dabei haben insgesamt 10 Kids getroffen, was die Ausgeglichenheit der Mannschaft zeigt. Sogar unsere Jüngsten haben schon getroffen.
Zu unserem starken Sturm hat auch die starke Abwehr überzeugt und nur 72 Tore zugelassen, was 0,66 Tore pro Spiel entspricht. Beides Quoten, die sich sehen lassen können.

Stand: 30.06.2017