Ungeschlagen beim Heimspiel

Am 5.10. waren wir selbst Ausrichter eines G- und F-Jugendturniers auf dem Rasenplatz in Körprich. Ahmet, Alexey, Elias, Luka, Philipp und Lenon aus der F-Jugend, der sich wieder einmal bereit erklärte uns bei unserem Personalengpass aus der Patsche zu helfen, kamen bei dem Heimturnier zum Einsatz. Kurz vor Beginn des Turniers kam zwar nochmal ein heftiger Schauer runter, doch pünktlich zum Anpfiff der ersten Partie hörte es auf zu Regnen und einem tollen Fußballsamstag stand nichts mehr im Wege. Erster Gegner des Tages war der SSC Schaffhausen 2. Unsere Mannschaft begann wie gewohnt und setzte den Gegner früh unter Druck. Das frühe Angreifen der Gegner bescherte uns zwar einige Torgelegenheiten, machte uns aber gleichzeitig auch durch das hohe Aufrücken, angreifbar und eröffnete dem Gegner Räume für eigene Torchancen. Durch Alexey konnten wir mit 1:0 in Führung gehen, bevor Elias kurz darauf auf 2:0 erhöhen konnte. Doch auch Schaffhausen nutzte seine Chancen und erzielte mit einem Doppelschlag das 2:2. Erst kurz vor Schluss gelang es wiederum Alexey das Tor zum 3:2 Endstand zu erzielen. Vor dem Spiel gegen Hüttersdorf war eine Ansprache fällig, denn das Abwehrverhalten in Partie 1 war so nicht zu akzeptieren. Und im 2. Spiel wurde es auch viel besser. Frühes Angreifen unserer Jungs wie zuvor, doch unsere Abwehr stand jetzt wesentlich besser. Ein missglücktes Zuspiel des Gegners vor ihrem eigenen Tor konnte Lenon abfangen und den nachfolgenden Schuss zum 1:0 verwerten. Kurze Augenblicke später schoss Alexey aufs Tor, der gegnerische Torhüter wehrte den Ball ab und dieser trifft einen Hüttersdorfer, der die Kugel unweigerlich zum 2:0 ins eigene Tor bugsierte. Hüttersdorf konnte zwar durch einen Abwehrfehler unsererseits den 2:1 Anschlusstreffer erzielen, doch dann war es wieder Lenon der den alten 2 Tore-Abstand wieder herstellte. Endstand 3:1. Dritter Gegner war der SV Schwemlingen-Ballern 1. Schwemlingen konnte früh im Spiel mit 1:0 in Führung gehen, doch unsere Mannschaft gab weiterhin Gas und ließ sich nicht entmutigen. Gegen Mitte des Spiels konnte Elias mit einem strammen Schuss von der Mittellinie aus, den Ausgleich erzielen. Die Kleinen merkten dass hier definitiv was zu holen ist und kämpften weiter um jeden Ball. Einige Möglichkeiten wurden herausgespielt, doch der gut aufgelegte Keeper von Schwemlingen konnte all unsere Abschüsse parieren. Der Gegner selbst konnte sich keine großen Chancen mehr erarbeiten. So blieb es leider beim etwas enttäuschenden aber dennoch zufriedenstellenden 1:1 Unentschieden. Schade, hier war deutlich mehr drin. Die 4. Partie konnte leider nicht stattfinden, da die Mannschaft des SC Büschfeld kurzfristig ihre Teilnahme am Turnier absagte. 3 Spiele, 2 Siege und 1 Unentschieden, so kann es weitergehen! Macht alle weiter so!!!

Unser nächstes und letztes Freiluftturnier für dieses Jahr findet am 26.10. in Beaumarais statt. 

 

Mit sportlichen Grüßen

Patrick