JFG Litermont A-Jugend

A-Jugend:

 

Samstag, den 12.09.2015:  SG Sulzbachtal 1 – JFG Litermont 1                        5:1

 

Mit unserer noch jungen Mannschaft, die größtenteils aus dem 98er Jahrgang besteht, mussten wir beim Saisonauftakt in Hühnerfeld teuer Lehrgeld bezahlen. Gegen ein -  im Schnitt mindestens 1Jahr älteres Team aus Hühnerfeld - war bereits nach 30 Minuten das Spiel gelaufen. Unsere Jungs fanden zu Beginn kein Mittel, um dem physisch starken Gegner Paroli zu bieten. Wegen individuellen Fehlern lag man schnell 0:4 zurück. Direkt nach dem Pausenpfiff gelang dem Gegner nach einem Standard  das 0:5. Doch unsere Jungs ließen sich nicht entmutigen und spielten weiter mutig nach vorne, ließen Ball und Gegner laufen und konnten leider nur noch einen Treffer durch Joshua Laville zur Ergebniskosmetik beitragen.

Fazit:

Nur alleine durch fußballerische Klasse ist man einem solchen Gegner nicht gewachsen und muss lernen sich auch körperlich zu helfen wissen

 

 
Samstag, den 19.09.2015: JFG Litermont 1 – FV Püttlingen                               2:0

 

An diesem Samstag stand für uns das Heimdebüt in Piesbach für die neue Saison an. An diesem Abend  machten wir dann die  Sache schon viel  besser. Von Beginn an konzentriert und voll bei der Sache, versuchte man durch sicheres Kombinationsspiel in den  eigenen Reihen den Gegner laufen zu lassen und die sich dann bietenden Lücken durch vertikale und diagonale Bälle,  in den Rücken der Abwehr,  zu nutzen. Nach 14 Minuten nutze Dennis Spurk einen solch gespielten Ball von Christian Klein und schloss in Mittelstürmerposition souverän zum 1:0 ab. In den folgenden 15 Minuten schlich sich wieder etwas Selbstzufriedenheit ein und man brachte durch unkonzentriertes Passspiel einen bis dahin harmlosen Gegner etwas ins Spiel. Wenn mal was Richtung Tor kam, war dies eine sichere Beute unseres Tormanns Jan Strauß, der souverän hinter der Mannschaft agierte. Doch auch in dieser Zeit setzte man weiter einige Angriffe über Außen an, wobei einer dieser Spielzüge in der 35. Minute zum Tor führte. Mit einem schönen Pass in den Rücken der Abwehr startete Joshua Laville auf der linken Seite und dessen scharfe, flache Hereingabe verwertete Davide Riggeri zum völlig verdienten 2:0. Mit diesem Ergebnis ging es in die Halbzeit. Auch in Hälfte zwei war man das spielerisch bessere Team, versäumte es aber selbst klarste Torchancen zu nutzen und das Ergebnis in die Höhe zu schrauben. Letztlich geht der Sieg völlig in Ordnung, wenn auch um 1-2 Tore zu niedrig.
Wenn die Mannschaft es noch schafft über 90 Minuten vollkonzentriert zu sein und körperlich dagegen zu halten, dann wird man vielleicht auch noch für manche Überraschung in der Lage sein. In einer relativ ausgeglichen Klasse muss man sich jede Woche neu beweisen und es wird jedes Spiel hart umkämpft sein. Aber so langsam wächst die neu zusammengestellte Mannschaft zusammen. Sollten auch die im Moment verletzten Spieler wieder mit im Boot sein, dann werden unsere Jungs auch gegen die Topfavoriten aus Limbach und Schwalbach alles in die Waagschale werfen und ihnen einen Kampf mit offenem Visier liefern.

 

Aber bevor es soweit ist, stehen noch folgende Spiele in den nächsten Wochen an:

 

Samstag 26.09.15:

 

JFG LITERMONT 1 - SC HALBERG BREBACH,         Anstoß: 16:30 Uhr in Piesbach

 

Freitag 02.10.15:

 

SSV PACHTEN 1 -  JFG LITERMONT 1                        Anstoß: 19.00 Uhr in Pachten

 

Samstag 10.10.15

 

JFG LITERMONT 1 -   SG SC GROSSROSSELN       Anstoß: 16:30 Uhr in Piesbach

 

Christian  Jung, Trainer